Dubai – Gepäck, Geld, Handy & ÖPNV

Dubai – Gepäck, Geld, Handy & ÖPNV

Mit dem ersten Schritt, denn man die Flughafenhalle in Dubai verlässt, merkt man es sofort, es ist heiß, heiß und nochmal heiß. Zudem kommt die hohe Luftfeuchtigkeit, welche gegen Nacht noch zunimmt und damit Lust auf Wind oder jeglicher Gegenwind verdirbt. Womit wir auch schon beim Thema „Gepäck“ und „Kleidung“ wären. Aufgrund der täglichen Hitze, können wir Euch nur dazu raten, lasst die Pullis, Jacken und schweren Taschen Daheim oder zumindestens im Hotel. Auch Versuche, kalte Getränke mal ebenso in den Rucksack zu packen und mitzunehmen um ein paar Euros zu sparen, wird Euch nichts bringen, außer eine große Enttäuschung, Denn bei solchen Temperaturen sind selbst gutgekühlte Getränke sofort wieder lauwarm und damit rausgeschmissenes Geld. Am Schluss werdet Ihr selbst einsehen, dass es einfacher, angenehmer und auch kostengünstiger ist, sich die Getränke in den Malls, Bars oder Händlern um die Ecke zu besorgen.

Außerdem werdet Ihr schnell feststellen, dass die meisten Personen in der Öffentlichkeit, weisse Stofftaschentücher bei sich tragen. Das hat jedoch nichts mit Mode zu tun, sondern hilft ordentlich sich den Schweiss von der Stirn zu wischen, welcher bei fast jedem in der Öffentlichkeit zu sehen ist. Händler, die diese Stofftaschentücher anbieten und noch mehr, finden sich an der Ecke in der Innenstadt und vor allem abends. Darum T-Shirts, Polo-Shirts, über die Knie reichende Shorts/Röcke und Sonnencreme sind damit völlig ausreichend, wenn es an den Strand oder zur einer Stadtbesichtigung gehen soll.

Am einfachsten von A nach B kommt man in Dubai mit dem Taxi oder der Dubai Metro. Taxen sind in Dubai überall zu erreichen und auch kostengünstig. Der Mindestpreis für eine Taxifahrt sind 10 Dirham ( ca. € 2,60 ). Taxen sind fast immer neu und sehr geflegt, was eine Fahrt wirklich lohnenswert macht. Nicht weniger Interessant ist die Fahrt in der Dubai Metro. Dazu muss man sich aber vorerst ein Ticket an den jeweiligen Stationen ziehen oder am Schalter kaufen. Für umgerechnet € 2,70 erhält man die einfachste Tageskarte und kann damit in ganz Dubai den ganzen Tag alle Busse, Flusstaxen oder Metrolinien benutzen. Unsere Empfehlung ist hier eindeutig. Kauft euch am morgen eine Tageskarte und Ihr habt jegliche Transportsorgen beseitigt. Besonders weil die Metro in Dubai inzwischen weiter ausgebaut ist und alle wichtigen touristischen Hightlights anfährt. Ganz wichtig: In den Bussen in Dubai wird kein Bargeld akzeptiert, nur bereits erworbene Fahrscheine. Also mal eben den Bus nehmen – geht dort nicht ! Zudem sind alle Malls mit einem direkten oder indirektem Zugang (klimatisiert) zur Metrostation verbunden, was nochmal den Vorteil der Metro hervorhebt. Für weitere Infos, schaut Euch die Website des Betreibers an http://www.rta.ae


Mall of the Emirates
Mall of the Emirates
Metrozugänge
Metrozugänge
Dubai Metro
Dubai Metro

 

 

 

 

 

 

 

Sollte nach einem Shoppingtag das Geld mal knapp werden, so gibt es innerhalb der Mall internationale Währungsbüro und natürlich auch unzählige Bankautomaten. Geld abheben mit der EC-Karte ist problemlos möglich. Kostet je nach Land und Bank, aber Transaktionsgebühren ( welche bei der eigenen Bank vorab zu erfragen sind ).

Dubai Mall
Dubai Mall
Dubai Mall Südseite
Dubai Mall Südseite
Armani Cafe
Armani Cafe

Kommen wir abschließend noch kurz zum Thema Handy und mobiles Surfen und Telefonieren. Nun, grundsätzlich gibt es bisher nur 2 Mobilfunkanbieter ( Etisalat http://www.etisalat.ae/nrd/en/generic/new_wasel_prepaid_mobile.jsp und DU http://www.du.ae/personal/mobile/prepaid-plans/pay-as-you-go ) in Dubai und das merkt man auch preislich. Starter-Sets und Prepaid Angebote sind überall wie bei uns erhältlich, jedoch eine gute Ecke teurer. Um ene SIM-Karte zu bekommen, geht man in eine der großen Malls zusammen mit seinem Personalausweis und hält ausschau nach den bei den Anbieter. Meistens sind die Warteschlangen schon morgens sehr lange. Etwas Geduld ist hier absolut notwendig. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass jede SIM-Karte mit dem Personalausweis registriert werden muss. Einmal registriert, ist die Freischaltung binnen 12h aktiv und man surft in Dubai überall und sehr schnell. Freies WLAN ist hauptsächlich in den großen Malls zu finden, sonst häufig passwortgeschützt.


 

Folgt und liked uns:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
No tags for this post.

No Comments

Post a Comment