Dubai – Highlights & Verhaltensregeln

Dubai – Highlights & Verhaltensregeln

Dubai ist das Emirat der Superlative und das ist nicht übertrieben. Alleine 3 Weltrekorde sind dort zu finden:Nebem dem

IMG_20140907_123535 IMG_20140902_143843 IMG_20140902_173014

höhsten Gebäude der Welt dem mit ( 828m ) ist auch die Dubai Mall, mit Ihren 1,1 Millionen Quadratkilometern Ausst ellerfläche, aktuell das größte Einkaufszentrum der Welt.

IMG_20140901_112705      IMG_20140903_125722

Ferner ist die vollautomatisierte und führerlose Dubai Metro mit derzeit noch 75 Kilometer ( wird noch zur Expo 2020 ausgebaut ) Fahrstrecke ein Weltrekord.

Trotz Ihrer großen Offenheit und Gastgeberqualitäten, bittet Dubai natürlich auch Ihre Gäste gewisse Regeln im täglichen Leben einzuhalten. Wer nach Dubai reist muss sich bewusst sein, dass er in ein islamisches Land reist, wo in gewisser Hinsicht auch andere Regeln für das Miteinander gelten. Vor allem wird hier auf gewisse Verhaltensregeln geachtet z.B.

  • Zärtlichkeiten wie z.B. Küssen in der Öffentlichkeiten ist verboten
  • Während der Fastenzeit ( Ramadan ) werden Gäste gebeten in der Öffentlichkeit nicht zu Essen und zu Trinken
  • Frauen sollten nie Schulterfrei sich in der Öffentlichkeit präsentieren
  • Fotografieren ist in Dubai durchaus mit Vorsicht zu genießen. Gerade wenn einheimische Frauen im Hintergrund sind und dies absolut nicht in Ordnung finden
  • Dasselbe giltet für das Fotografieren von allen behördlichen Gebäuden, Polizei und Militär
  • Absolutes Fotoverbot herrscht in Dubai am Strand und zwar für jedermann ( Einheimische wie Touristen )
  • In der Dubai Metro sollte man zudem Kaugummi kauen unterlassen, da dies ebenfalls verboten und mit einem saftigem Bußgeld geahndet wird
  • Busse in Dubai sind in Abteile untergliedert. Das erste Abteil ist nur für Frauen und Kinder reserviert. Männer werden gebeten hinten im Abteil 2 Platz zu nehmen
  • Ferner ist es in Dubai sehr ungern gesehen, dass Menschen in der Öffentlichkeit tanzen ( jeglicher Tanz in der Öffentlichkeit ist eigentlich untersagt )
  • Ein wichtiger Punkt betrifft den Alkoholkonsum. Ja, in Dubai gibt es Alkohol und zwar alles. Jedoch nur für lizenzierte Konsumenten. D.h. Einheimische können legal Alkohol erwerben. Jedoch muss man sich dafür zuvor beim Händler registieren. Nachdem man sich registriert hat, kann man Alkohol legal erwerben. Aber nicht unbegrenzt. Wenn man sich alkoholische Getränke kaufen möchte, muss man angeben, für wenn und was der Alkohol gedacht ist. Danach entscheidet der Händler wie viel Flaschen man erwerben kann. Wer in der Öffentlichkeit mit Alkohol oder im betrunkenen Zustand von der Polizei aufgegriffen wird, ohne eine Lizenz für den Alkohol zu haben, muss mit strengen Konsequenzen rechnen.Grundsätzlich werden aber alle Verbote durch Warnhinweise angezeigt. Ein Beispiel für diese Hinweise ist das Rauchverbotsschild in einer Metrostation. Die Erklärung ist stets eindeutig und vermittelt gleichzeitig, was die jeweilige Konsequenz bei Nichtbeachtung zur Folge hat.

    Warnschild - Rauchverbot
    Warnschild – Rauchverbot

 

Die oben genannten Verbote und Verhaltensregeln, sollen Euch nicht abschrecken, sondern Euch helfen, wie man Probleme in Dubai einerseits vermeidet und gleichzeitig dennoch weiss, wie man mit Verboten umzugehen hat.

Folgt und liked uns:

No Comments

Post a Comment